Dynamo Dresden vs. Aue 1:4

Dynamo kam mit den schnellen Spitzen der Veilchen überhaupt nicht zurecht. Bereits nach sechs Minuten schlug Aue eiskalt zu: Juskowiak und Demir trafen und schon stand es nach 16 Minuten 0:2 für Aue. Riesendusel hatte Dynamo in der 30. Minute: Demir traf aus 16 Metern nur den Innenpfosten. Nach dem Wechsel mühten sich Dynamo zunächst, jedoch traf Juskowiak und Klinka für Aue. Zumindest gelang Kennedy in der 89. per Kopf noch das Ehrentor. 

Saison 2005/2006 | 2. Bundesliga | 11. Spieltag
1. FC Dynamo Dresden vs. FC Erzgebirge Aue 1:4
01.11.2005, 18.15 Uhr | Rudolf-Harbig-Stadion | 19.396 Zuschauer

Tore:
0:1 Juskowiak (6.)
0:2 Demir (16.)
0:3 Juskowiak 74.)
0:4 Klinka (79.)
1:4 Kennedy (90.)

Schiedsrichter:
Thorsten Kinhöfer (Herne)