Dynamo Dresden vs. Borussia Mönchengladbach 4:2

Borussia Mönchengladbach zu Gast zum Benefizspiel.

dynamo-dresden.de berichtete wie folgt:
„Das Freundschaftsspiel gegen den freundlich empfangenen Bundesligisten Borussia Mönchengladbach verlor der 1. FC Dynamo Dresden mit 2:4 (1:2). Leider stand die Partie im Schatten der Hiobsbotschaften in Sachen Lizenzerteilung. Gladbach ging durch Treffer von Ter Avest (2./Kopfball nach Felgenhauer-Ecke) und Van Lent (7./Schuss nach Steilpass Münch) früh mit 2:0 in Führung, ehe sich Dynamo an die schnelle, präzise Spielweise des Gegners gewöhnte. Die besten Chancen hatten Testspieler Martin Barbaric (Foto) vom tschechischen Erstligisten Hradec Kralove (3./Kopfball von der Linie geschlagen, Nachsetzer-Kopfball von Anyanwu an die Querlatte) und Steffen Heidrich mit einem Hammer an den Innenpfosten (10.). Der Anschlusstreffer durch Dario Dabac fiel nach einer schönen Kombination mit Sebastian Hähnge über die linke Seite in Minute 17. Als Gladbach dann zwei Gänge zurückschaltete, verflachte das Spiel mehr und mehr, obwohl man die individuelle Klasse der Gäste zu jeder Zeit bewundern konnte. Vor allem fand der Bundesligist immer wieder Mittel zum Aushebeln der Dynamo-Viererkette. Wach wurde das Oval nur bei Aktionen des erneut sehr kreativen Dynamo-Fanblocks. Nach der Pause sahen die knapp 3.000 Zuschauer ein ausgeglichenes Spiel mit vielen Wechseln und zwei schönen Treffern von Demo (48.) und Küntzel (88.), ehe Denis Koslov nach präzisem Anspiel von Dario Dabac Torwart Melka ausspielte und zum Endstand einschob (90.).“

Saison 2001/2002 | | Benefizspiel
1. FC Dynamo Dresden vs. Borussia Mönchengladbach 4:2
14.05.2002, 19.00 Uhr | Rudolf-Harbig-Stadion | 2.880 Zuschauer

1. FC Dynamo Dresden:
Kresic - Paulus (46. Csik), Oppitz, Heller (60. Dabac), Dabac (46. Köhler) - Anyanwu, Petrowsky (46. Neubert), Wagefeld (46. Koslov), Heidrich, Hähnge (46. Ziebig) - Barbaric

Borussia Mönchengladbach:
Kamps (46. Melka) - Eberl, Münch (63. Bäumer), Korell (72. Nielsen) - Demo (63. Stassin), Witeczek (72. Hausweiler), Ter Avest (63. Osthoff), Kluge (72. Frontzeck), Felgenhauer (60. Küntzel) - Van Lent (65. Mieciel), Korzynietz (60. Schüssler)

Tore:
0:1 Ter Avest (2.)
0:2 Van Lent (7.)
1:2 Dabac (17.)
1:3 Demo (48.)
1:4 Küntzel (88.)
2:4 Koslov (90.)

Karten:
(?)

Schiedsrichter:
Richter - Hoyzer, Binkowski