FSV Zwickau vs. Lok Leipzig

Heute Abend empfingen unsere Freunde aus Zwickau den 1. FC Lok Leipzig. Aufgrund des großen Andranges an den Kassen des Westsachsenstadions begann die Partie 10 Minuten später. Die Mannschaft des FSV Zwickau war in der ersten halbe Stunde das bessere Team und erarbeitete sich gute Möglichkeiten zur Führung aber weder der Freistoß in der 9. Minute von Jazwinski noch der Kopfball von Helbig gingen ins Tor. Lok Leipzig kam erst kurz vor Schluss der ersten Halbzeit zu zwei guten Chancen (38. und 41.). Die zweite Halbzeit begann gleich mit dem Führungstreffer für Zwickau (Helbig in der 48. Minute). In der Folge hätte der FSV gleich nachlegen, aber erst scheiterte Wölfe am Gästetorhüter und danach Helbig. Danach kam Lok, nachdem Baumann Engler im Strafraum foulte, per Strafstoß zum Ausgleich. In der 75. Minute hatte noch mal Zwickau, nach einem Freistoß, die Chance zur erneuten Führung aber es blieb beim 1:1.


Saison 2009/2010 | NOFV Oberliga-Süd | 5. Spieltag
FSV Zwickau vs. 1. FC Lokomotive Leipzig 1:1
11.09.2009, 18:40 Uhr | Westsachsenstadion | 2.549 Zuschauer

FSV Zwickau:
Gommert - Gillert, Baumann, Trehkopf, Pietsch - Helbig, Wölfel, Jazwinski, Shubitidze - Fuchsenthaler, Helbig

1. FC Lokomotive Leipzig:
Evers - Werner, Krug, Haufe, Knoof - Kunert (87. Adam), Aßmann (63.Gugna), Jülich, Schreiber - Starke, Engler

Tore:
1:0 Helbig (48.)
1:1 Haufe (70./Foulelfmeter)

Karten:
Helbig - Starke, Gugna, Knoof, Adam

Schiedsrichter:
Martin Bärmann