Werder Bremen II vs. Dynamo Dresden 0:1

Nach der wegen Nebel abgebrochenen Partie Ende Oktober konnte nun 90 Minuten durchgespielt werden. Dynamo begann wieder schwungvoll, wurde dabei aber selten gefährlich. Auf der anderen Seite musste Keller u. a. in der 40. Minute parieren. Eine gute Chance vor der Halbzeit hatte noch Pfeffer, der eine Hereingabe von Bröker verpasste. In der zweiten Halbzeit konnte der eingewechselte Dobry in der 53. Minute unbedrängt zum 1:0 für Dynamo köpfen. Danach mühte sich Bremen während sich Dynamo aufs Kontern konzentrierte. Nur in den Schlussminuten wurde es für Dynamo noch mal gefährlich doch Keller hielt den Sieg fest.


Saison 2008/2009 | 3. Liga | 12. Spieltag (Nachholespiel)
SV Werder Bremen II vs. SG Dynamo Dresden 0:1
12.11.2008, 17:30 Uhr | Weserstadion Platz 11 | 800 Zuschauer

SV Werder Bremen II:
Mielitz, Stallbaum, Holsing, Diekmeier, Schmidt (71. Heider), Perthel, Niemeyer, Bargfrede (65. Schiller), Andersen, Oehrl, Ronneburg

SG Dynamo Dresden:
Keller, Hübener, Grembowietz, Cozza, Kügler (46. Dobry), Pfeffer, Truckenbrod, Wagefeld, Nikol, Bröker (90. Palionis), Jungnickel (84. Röttger)

Tore:
0:1 Dobry (52.)

Karten:
Holsing, Perthel, Schmidt - Wagefeld

Schiedsrichter:
Seemann