Stuttgarter Kickers vs. Dynamo Dresden 2:1

Dynamo kann auch beim Tabellenletzten Stuttgarter Kickers nicht gewinnen und beschert den Kickers somit den ersten Saisonsieg. Dynamo begann die Partie offensiv und hatte die Gastgeber im Griff. So viel auch das 1:0 für Dynamo bereits in der 11. Minute durch einen Treffer von Truckenbrod. Doch nach einer halben Stunde kam Stuttgart besser in die Partie und in der 37. Minute zum Ausgleich. In der zweiten Halbzeit hatte vor allem Bröker etliche Chancen bei denen er allein auf den Torhüter zulief aber entweder diesen traf, vorbei semmelte oder den besser positionierten übersah. Noch bitterer wurde es als auch noch Grembowietz eine Flanke der Stuttgarter klären wollte, dabei aber ins eigene Tor traf und somit die Auswärtsniederlage besiegelte.


Saison 2008/2009 | 3. Liga | 14. Spieltag
SV Stuttgarter Kickers vs. SG Dynamo Dresden 2:1
08.11.2008, 14:00 Uhr | GAZi-Stadion | 6.070 Zuschauer

SV Stuttgarter Kickers:
Salz, Mann, Härter, Ortlieb, Kettemann (51. Gambo), Reiß, Traut, Rosen, Smeekes (62. Tucci), Schürg (79. Kacani), Vaccaro

SG Dynamo Dresden:
Keller, Hübener, Girke (86. Dobry), Cozza, Grembowietz, Kügler (71. Savran), Truckenbrod, Pfeffer (62. Röttger), Wagefeld, Bröker, Jungnickel

Tore:
0:1 Truckenbrod (11.)
1:1 Traut (37.)
2:1 Grembowietz (74., Eigentor)

Karten:
Mann, Härter - Truckenbrod, Bröker, Cozza

Schiedsrichter:
Schriever