Dynamo Dresden vs. VfR Aalen 1:1

Wieder nur unentschieden, nun schon zum dritten mal reicht es für Dynamo nur zu einem Unentschieden. Dynamo begann sofort mit einer Chance durch Savran in die erste Halbzeit. Aber auch Aalen war kurz darauf gefährlich – doch Keller war auf dem Posten (7.). Im Verlauf der Halbzeit schaffte es Dynamo nicht die starke Aalen-Abwehr zu knacken. Auch Röttger konnte kurz vor dem Pausenpfiff. Die zweite Hälfte begann mit einer unglücklichen Faustabwehr von Keller direkt auf Hübener woraufhin der Ball im eigenen Tor landete (47.). Danach drängte Dynamo auf den Ausgleich und erzielte diesen auch durch Bröker (57.). Leider reicht es heute auch nicht zu mehr und so blieb es beim 1:1.



Saison 2008/2009 | 3. Liga | 11. Spieltag
SG Dynamo Dresden vs. VfR Aalen 1:1
25.10.2008, 14:00 Uhr | Rudolf-Harbig-Stadion | 9.489 Zuschauer


SG Dynamo Dresden:
Keller, Cozza, Palionis, Hübener, Truckenbrod, Müller, Wagefeld, Röttger (71. Pfeffer), Petrovic (58. Kügler), Nikol, Savran (46. Bröker)

VfR Aalen:
Linse, Stegmayer, Stickel, Sichone, Schöckel, Alder, Holzer (69. Okic), Bohl, Mayer, Haller (80. Shynder), Sailer

Tore:
0:1 Bohl (47.)
1:1 Bröker (57.)

Karten:
Nikol, Pfeffer - Sailer, Mayer, Haller

Schiedsrichter:
Karl Valentin