Dynamo unterliegt im Testspiel knapp gegen Dortmund

Die Erwartungen an dieses Spiel waren im Vorfeld nicht besonders hoch. Man wusste, dass auf BVB-Seite nur Umlandfans zu erwarten waren und ein solches Spiel auch auf der Heimseite den einen oder anderen Eventfan locken würde. Nichtsdestotrotz entschied sich der K-Block, das Spiel zu nutzen, um sich auf den Schlager gegen Jena einzustimmen, neuere Lieder zu festigen und einfach mal wieder heimische Fußballluft zu schnuppern. Die Voraussetzungen, welche sich am Spieltag boten, waren zunächst nicht optimal, da man nach der Sommerpause erst einmal wieder in Schwung kommen musste. Jedoch konnte der Block das eine oder andere Mal eine annehmbare Lautstärke vorweisen. Die Mannschaft tat mit einer ansprechenden Leistung ihr Übriges dazu, sodass gerade in unserem Sorgenkind, der zweiten Halbzeit die Stimmung kaum abflachte und mehrere Male große Teile des Blockes erreicht wurden. Abschließend kann man sagen, dass das Spiel Lust auf mehr machte, jedoch gegen Jena noch mal eine große Schippe draufgelegt werden muss.

28.07.2010 – Testspiel
SG Dynamo Dresden vs. Borussia Dortmund 1:2
Zuschauer: 23.142, davon ca. 2.000 Gäste

Bilder (in Kooperation mit www.report-dresden.de)

Video