Zum Saisonabschluss gabs nochmal einen Heimsieg

Zum Saisonabschluss wollte die Mannschaft heute vor 12.906 Zuschauern noch mal alles geben und dies gelang in der ersten Halbzeit von Anfang an. Bereits in der zweiten Minute erzielte Kegel, nach dem Schuss von Savran und der Parade des Wuppertaler Torhüters, das 1:0 für Dynamo. Auch danach blieb Dynamo am Drücker und erhöhte durch Koch (27.), abermals ging diesem Treffer ein Abpraller des WSV-Torhüters nach Savran-Schuss voraus. Kurz vor der Halbzeit fiel noch durch Petrovic das 3:0 für die SGD. In der zweiten Halbzeit verlagerte sich Dynamo immer mehr in die Defensive, wodurch Wuppertal nun zu Chancen kam und in der 60. Minute den Anschlusstreffer erzielte. Nach einem angeblichen Handspiel von Gundersen in der 79. Minute erzielte Wuppertal per Foulelfmeter noch das 3:2. Somit beendet Dynamo mit diesem Sieg auf dem 12. Tabellenplatz die Saison 2009/2010.

Bilder (in Kooperation mit www.report-dresden.de)

Video

Dynamo Dresden vs. Wuppertaler SV 3:2

Saison 2009/2010 | 3. Liga | 38. Spieltag
08.05.2010 | 13:30 Uhr | Rudolf-Harbig-Stadion

Dynamo:
Kirsten, Palionis, Hübener, Klippel , Kegel, Petrovic (71. Mikolajczak), Nikol, Müller (84. Schmidt), Savran, Gundersen (84. Dobry), Koch

Wuppertal:
Samulewicz, Neunaber, Lorenz (65. Musto), Weikl, Fischer, Rodrigues, Asaeda, Martino, Bernhardt, Uca (46. Braun), Damm (46. Formento)

Tore:
1:0 Kegel (2.)
2:0 Koch (27.)
3:0 Petrovic (42.)
3:1 Asaeda (60.)
3:2 Fischer (79., Foulelfmeter)

Karten:
Mikolajczak, Koch – Bernhardt, Neunaber

Zuschauer:
12.906

Schiedsrichter:
Robert Hartmann