Dynamo holt im RHS den 8. Heimsieg in Folge

Von Beginn an setzte Dynamo heute auf volle Offensive und verbuchte in der 2. und 3. Minute schon beste Chancen durch Savran und Kegels Lattentreffer. Im dritten Versuch gelang dann die Führung durch Röttger, der nach einem Freistoß von Mikolajczak per Kopf traf. Eine gute Chance hatten dann noch Kegel in der 18. Minute, ehe Dynamo das Tempo etwas rausnahm. Dadurch wurde Ingolstadt zwar etwas besser aber die Abwehr der SGD stand heute sicher. In der zweiten Halbzeit erzielte Wagefeld nach einem Kegel-Freistoß per Kopf das 2:0 (60.). Während Ingolstadt auch im weiteren Verlauf der Partie kaum zugute Offensivchancen kam, hätte Dynamo durch Dobry sogar noch erhöhen können.

Bilder (in Kooperation mit www.report-dresden.de)

Video (Alternativlink: youtube.com/watch?v=O_1yCyQE_SQ)
http://vimeo.com/10830705

Dynamo Dresden vs. FC Ingolstadt 2:0

Saison 2009/2010 | 3. Liga | 33. Spieltag
10.04.2010 | 14:00 Uhr | Rudolf-Harbig-Stadion

Dynamo:
Keller, Palionis, Hübener, Jungwirth (46. Petrovic), Mikolajczak, Wagefeld, Röttger (50. Dobry), Jungnickel, Kegel, Koch, Savran (67. Nikol)

Ingolstadt:
Sejna, Fink, Keidel, Pisot, Metzelder, Fleßers, Leitl, Neuendorf, Mölzl (66. Bambara), Gerber (66. Wohlfarth), Hartmann (81. Demir)

Tore:
1:0 Röttger (4.)
2:0 Wagefeld (58.)

Karten:
Kegel – Metzelder, Leitl, Neuendorf, Fink

Zuschauer:
12.801

Schiedsrichter:
Florian Steinberg