Dynamo holt einen wichtigen Dreier gegen den Abstieg

Dynamo holte heute gegen die zweite Mannschaft von Borussia Dortmund drei wichtige Punkte und konnte so den Abstand zu den Abstiegsplätzen auf 8 Punkte erhöhen. Zwar hatten die Dortmunder auch gute Chancen (Pfostentreffer und Kellerparade in der 40. Minute), aber die Treffer erzielte Dynamo Dresden. Das 1:0 schob Kegel nach einer Savran-Vorlage ein (25.) und das 2:0 erzielte Savran, mit dem Pausenpfiff, selbst. Nach dem Wechsel setzten die Gäste Dynamo mehr unter Druck, jedoch erzielte nach einem Konter Savran das 3:0 (52.) für die SGD. Dortmund gab aber sich nicht auf und kam nach dem Anschlusstreffer und einigen guten Chancen (Keller musste in der 73. Minute in höchster Not den Ball von der Linie kratzen) in der 90. Minute zwar noch zu einem 2:3 aber am Ende blieb beim mittlerweile 7. Heimsieg für Dynamo.

Bilder (in Kooperation mit www.report-dresden.de)

Video (Alternativlink: youtube.com/watch?v=9kuWeK3HSiI)
http://vimeo.com/10801523

Dynamo Dresden vs. Borussia Dortmund II 3:2

Saison 2009/2010 | 3. Liga | 27. Spieltag
07.04.2010 | 18:15 Uhr | Rudolf-Harbig-Stadion

Dynamo:
Keller, Palionis, Hübener, Jungwirth, Mikolajczak, Kegel (80. Petrovic), Strifler, Jungnickel (76. Wagefeld), Röttger (60. Dobry), Koch, Savran

Dortmund:
Focher, Koch, Hünemeier, Hille (66. Neumeister), Großkreutz, Vrzogic, Kandziora (63. Kaptan), Piossek, Sobiech, Tyrala, Ginczek (46. Öztekin)

Tore:
1:0 Kegel (25.)
2:0 Savran (45.)
3:0 Savran (52.)
3:1 Hünemeier (67.)
3:2 Öztekin (90.)

Karten:
Hübener, Jungnickel – Tyrala, Großkreutz, Neumeister

Zuschauer:
14.902

Schiedsrichter:
Karl Valentin