Dynamo besiegt Bremen II und klettert auf Tabellenplatz 10

Mit einer starken Leistung, besonders in der ersten Halbzeit, holt Dynamo verdient 3 Punkte gegen die Amateure von Werder Bremen. Von Beginn an war Dynamo die spielbestimmende Mannschaft und kam zu guten Chancen. Nach einem Handspiel im Strafraum der Bremer hätte es schon zeitig im Spiel einen Elfmeter für Dynamo geben müssen, doch der Schiedsrichter gab den Strafstoß nicht. Positiv fiel besonders Koch, mit seinem Zug zum Tor, auf, dessen Schuss der Bremer Torhüter parierte (13.). In der 17. Minute scheiterte Savran per Kopf am Werder-Torhüter. Zwei weitere Chancen hatten danach noch Kegel und Savran. Bremens beste Chance parierte Keller drei Minuten vor der Pause. In der zweiten Halbzeit erzielte dann Koch, nach einem Pass von Kegel, die verdiente Führung (51.). Schon 6 Minuten nach dem Treffer hatte Müller das 2:0 auf dem Fuß, verpasste jedoch aus 5 Metern. In der Folge kamen die Gäste immer besser ins Spiel, aber Dynamo brachte vor knapp 13.600 Zuschauern das Spiel über die Runden und steht nun mit 40 Punkten auf dem 10. Tabellenplatz.

Bilder (in Kooperation mit www.report-dresden.de)

Video
http://www.youtube.com/watch?v=JVwkzkfKZUg

Dynamo Dresden vs. Werder Bremen II 1:0

Saison 2009/2010 | 3. Liga | 31. Spieltag
31.03.2010 | 18:15 Uhr | Rudolf-Harbig-Stadion

Dynamo:
Keller, Palionis, Hübener, Jungwirth, Strifler (76. Mikolajczak), Nikol, Müller (72. Gundersen), Jungnickel, Kegel, Koch (82. Dobry), Savran

Bremen:
Wiedwald, Schiller (78. Gerdes), Schmidt, Löhden, Feldhahn, Kempe, Artmann, Perthel, Ronneburg, Ayik, Menga (43. Thy)

Tore:
1:0 Koch (52.)

Karten:
– Schiller, Ayik, Löhden

Zuschauer:
13.594

Schiedsrichter:
Benjamin Cortus