Eintracht Braunschweig vs. Dynamo Dresden 0:1

Die Vorzeichen standen nicht sonderlich gut für Dynamo und die ersten Minuten war es auch die Eintracht, die sich etliche Chancen erspielte. Ab Mitte der ersten Halbzeit stand die Abwehr der SGD gut jedoch ging in der Offensive so gut wie gar nichts und so gab es für Dynamo keine einzige Chance in der ersten Hälfte. In der zweiten Halbzeit blieb Braunschweig besser aber eine der wenigen Chancen für Dynamo nutzte der eingewechselte Koch zum heutigen Siegtreffer. Nach einer Flanke von Müller versenkte Koch unhaltbar aus der Drehung. In der Folge hätte Dynamo sogar noch durch Savran das 2:0 erzielen können – es blieb aber beim 1:0-Auswärtssieg.


Saison 2009/2010 | 3. Liga | 30. Spieltag
Eintracht Braunschweig vs. SG Dynamo Dresden 0:1
27.03.2010, 14:00 Uhr | Eintracht-Stadion | 14.570 Zuschauer


Eintracht Braunschweig:
Dogan, Reichel, Henn, Petkovic, Morabit, Kruppke, Boland (78. Banser), Brinkmann (78. Calamita), Pfitzner, Kumbela, Kragl (60. Onuegbu)

SG Dynamo Dresden:
Keller, Palionis, Hübener, Jungwirth, Röttger (60. Koch), Wagefeld, Müller (75. Dobry), Nikol, Petrovic (63. Mikolajczak), Kegel, Savran

Tore:
0:1 Koch (74.)

Karten:
Reichel - Müller, Kegel, Dobry

Schiedsrichter:
Tobias Welz