Erzgebirge Aue vs. Dynamo Dresden 0:2

Während Dynamos Abwehr zu Beginn der ersten Halbzeit noch recht gutstand und das Spiel sich mehr im Mittelfeld abspielte, ging es ab der 37. Minute Schlag auf Schlag und Dynamo lag 0:2 hinten (38. und 41.). Zu Beginn der zweiten Halbzeit wechselte dann SGD-Trainer Mauksch gleich drei Spieler. Besonders die Einwechslung von Dobry brachte mehr Bewegung in den Sturm, jedoch blieben Großchancen (bis auf einen Pfostentreffer) aus. So blieb es am Ende beim 0:2.


Saison 2009/2010 | 3. Liga | 24. Spieltag
FC Energie Cottbus vs. SG Dynamo Dresden 2:0
24.03.2010, 18.30 Uhr | Erzgebirgsstadion | 13.200 Zuschauer


FC Energie Cottbus:
Männel, Klingbeil, Kos, Paulus, le Beau, Müller (78. Hiemer), Hensel, Hochscheidt (64. Stark), Ramaj, Agyemang (88. Birk), Glasner

SG Dynamo Dresden:
Keller, Palionis, Jungwirth, Röttger, Nikol (48. Hübener), Strifler, Müller (48. Dobry), Jungnickel, Petrovic, Kegel (48. Wagefeld), Savran

Tore:
1:0 Agyemang (38.)
2:0 Hochscheidt (41.)

Karten:
Hensel, Hochscheidt, Paulus - Dobry, Röttger; Rote Karte: Hiemer (90.)

Schiedsrichter:
Tim Sönder


(Bilder in Kooperation mit www.report-dresden.de)