SV Sandhausen vs. Dynamo Dresden 0:0

Wie im Vorjahr bringt Dynamo wieder nur einen Punkt aus Sandhausen mit. Ab der Hälfte der ersten Halbzeit war Dynamo in der Nachholepartie des 22. Spieltages die spielbestimmende Mannschaft und kam zu etlichen guten Chancen u. a. durch Röttger, Jungnickel und Palionis. In der zweiten Halbzeit ein ähnliches Bild – wieder viele Chancen u. a. durch Savran der aus 3 m das Tor verfehlte. Die größte Chance für Sandhausen in der 70. Minute vereitelte Torhüter Keller. Den Schlusspunkt der verpassten Chancen setzte jedoch Jungwirth (78.) der nur den Pfosten trag und so blieb es beim 0:0.

Bilder

Saison 2009/2010 | 3. Liga | 22. Spieltag
SV Sandhausen vs. SG Dynamo Dresden 0:0
17.03.2010, 18.30 Uhr | Hardtwaldstadion | 3.200 Zuschauer

SV Sandhausen:
Kirschbaum, Eberlein, Bindnagel, Glibo, Pinto (81. Jungwirth), Fießer, Mintzel, Schauerte, Cenci, Öztürk (43. Fischer), Dorn

SG Dynamo Dresden:
Keller, Jungwirth, Palionis, Petrovic, Kegel (89. Wagefeld), Röttger, Nikol, Strifler, Müller (87. Pfeffer), Jungnickel, Savran

Tore:
-

Karten:
Fießer - Petrovic, Savran, Strifler

Schiedsrichter:
Dominik Nowak