Punktgewinn gegen Stuttgart erst kurz vor Schluss

Auf schneebedecktem Rasen empfing heute die zweite Mannschaft des VfB Stuttgart die SG Dynamo Dresden und Dynamo ging wieder mit einem Fehlstart in die Partie, da der VfB bereits nach 8 Minuten in Führung ging. Dynamo in der Folge den Kamp auf und dominierte die Partie, konnte sich aber kaum gute Chancen erspielen. Die Größte hatte Röttger in der 36. Minute, als er nur die Latte traf. Kurz vor der Pause gelang Savran dann doch noch der Ausgleich. Die zweite Halbzeit begann wieder mit einem Rückschlag als Stuttgart einen Elfmeter bekam und wieder in Führung ging. In der 67. Minute wurde auch noch Jungnickel mit einer Roten Karte vom Platz gestellt. Stuttgart zog sich in der Folge zurück und Dynamo wollte den erneuten Ausgleich aber wirkte dabei nicht gut. Völlig überraschend gab es dann kurz vor Schluss noch einen Elfmeter für Dynamo den Savran nach einem Rempler herausholte und dann sicher verwandelte. Mit diesem Unentschieden rutscht Dynamo wieder auf den letzten Tabellenplatz.

Bilder
Wer Fotos zum Veröffentlichen hat, kann diese an bultras_on_tour@yahoo.de schicken.
Bilder vom Spiel unter erlebnis-stadion.de

Video

VfB Stuttgart II vs. Dynamo Dresden 1:0
Saison 2009/2010 | 3. Liga | 20. Spieltag
12.12.2009 | 14:00 Uhr | Stadion am Zoo

Stuttgart:
Stolz, Enderle, Vier, Hertner, Feisthammel, Didavi, Schimmel, Pischorn, Funk, Schipplock (78. Riedle), Fischer (70. Hindelang)

Dynamo:
Keller, Oppitz, Hübener, Röttger (74. Pfeffer), Jungnickel, Strifler (80. Zeiger), Kegel, Petrovic (57. Kastrati), Müller, Nikol, Savran

Tore:
1:0 Schipplock (8.)
1:1 Savran (41.)
2:1 Fischer (47., Elfmeter)
2:2 Savran (85., Elfmeter)

Karten:
Schipplock, Feisthammel, Fischer, Didavi, Hindelang – Röttger, Kegel, Hübener; Rote Karte: Jungnickel (67.)

Zuschauer:
1.800

Schiedsrichter:
Marco Achmüller

Foto: bultras.net Archiv aus der Saison 2008/2009