Spiel 1 nach Ruud Kaiser – 2:4-Niederlage gegen Offenbach

Das erste Spiel nach der Entlassung von Ruud Kaiser endete wieder mit einer Niederlage. Konnte Dynamo noch in der ersten Halbzeit vor 21.182 Zuschauern guten Offensivfußball zeigen, so ließen sie in der zweiten Halbzeit alles vermissen. Dynamo begann das Spiel sehr engagiert und hatte nach sieben Minuten bereits die erste Chance durch Oppitz und in der 22. Minute durch Savran. Nur drei Minuten später konnte Savran dann aber doch jubeln – 1:0 für Dynamo. Das die Abwehr von Dynamo sehr wackelig stand, zeigte der Treffer von Haas, denn dies war der erste Angriff der Offenbacher. Doch nur 3 Minuten später erzielte Dynamo durch Dobry die erneute Führung. Kurz vor der Pause nutzten die Offenbacher wieder die Schwächen in der Abwehr und glichen wieder aus. In der zweiten Halbzeit hatte Dynamo dann kaum noch Chancen, lediglich Savran traf aus einer angeblichen Abseitsposition in der 55. Minute. Auf der anderen Seite pfiff der Schiri nach einem Schubser von Nikol Strafstoß für Offenbach – 2:3. In der Schlussphase nutzten die Gäste dann noch eine ihrer vielen Chancen zum 2:4-Endstand.

Bilder (in Kooperation mit www.report-dresden.de)

Video (Alternativlink: www.youtube.com/watch?v=fzD5QgMa5t8)
http://vimeo.com/7113585

Dynamo Dresden vs. Kickers Offenbach 2:4
Saison 2009/2010 | 3. Liga | 13. Spieltag
16.10.2009 | 18:30 Uhr | Rudolf-Harbig-Stadion

Dynamo:
Keller, Oppitz, Zeiger, Hübener (82. Palionis), Cozza, Strifler, Nikol, Petrovic (74. Kastrati), Müller (63. Koch), Savran, Dobry

Offenbach:
Wulnikowski, Hysky, Schutzbach (46. Teixeira), Kopilas, Huber, Fröhlich (64. Laux), Haas, Pospischil, Zinnow, Mesic

Tore:
1:0 Savran (25.)
1:1 Haas (34.)
2:1 Dobry (37.)
2:2 Mesic (42.)
2:3 Mesic (66.)
2:4 Zinnow (90.)

Karten:
Hübener, Cozza, Nikol – Schutzbach, Kopilas

Zuschauer:
21.182

Schiedsrichter:
Malte Dittrich