SV Sandhausen vs. Dynamo Dresden 2:2

In einer von beiden Mannschaften sehr offensiv geführten Partie traf nach nur 180 Sekunden bereits Palionis nach einer Wagefeld-Ecke die Latte. Nach einer guten Chance von Savran gab es eine Unsicherheit in der Abwehr und die Gastgeber gingen mit 1:0 in Führung. Nachdem Keller noch eine Großchance vereiteln musste klappte es auf der anderen Seite, denn Dobry traf kurz vor der Pause zum Ausgleich. In der zweiten Halbzeit ging es gleich mit dem zweiten Treffer von Dynamo weiter – Savran traf zur 2:1-Führung. Auch danach spielte Dynamo gut nach vorne und hatte einige Großchancen, doch zum Sieg sollte es heute nicht reichen denn die Gastgeber glichen noch mal aus und somit blieb es beim 2:2.

Bilder vom Spiel gibt es unter www.ultras-dynamo.de und www.erlebnis-stadion.de.

Saison 2008/2009 | 3. Liga | 36. Spieltag
SV Sandhausen vs. SG Dynamo Dresden 2:2
13.05.2009, 18.30 Uhr | Hardtwaldstadion | 4.170 Zuschauer


SV Sandhausen:
Gurski, Kirsch, Eberlein, Bindnagel, Pinto (66. Boskovic), Throm, Fießer (66. Waldecker), Müller, Grech, Ristic (80. Haas), Öztürk

SG Dynamo Dresden:
Keller, Oppitz, Pergl, Palionis, Pfeffer (85. Schmidt), Müller (90. Kügler), Wagefeld, Nikol, Savran, Jungnickel, Dobry

Tore:
1:0 Ristic (27.)
1:1 Dobry (45.)
1:2 Savran (50.)
2:2 Ristic (74.)

Karten:
- Pfeffer, Schmidt

Schiedsrichter:
Marco Achmüller