Dynamo Dresdsen vs. Werder Bremen II 2:1

Nach der torreichen Auswärtsniederlage in Aalen ging es heute gegen die zweite Mannschaft von Werder Bremen. Doch die Partie begann in der ersten Minute mit einem Foul von Keller im Strafraum. Den fälligen Strafstoß verwandelten die Gäste sicher. Dynamo erholte sich aber relativ schnell von dem Rückstand und hatte etliche sehr gute Chancen, wovon eine Bröker in der 23. Minute zum Augleich nutzte. Savran hätte in der Folge noch den Führungstreffer erzielen müssen, jedoch vergab er seine guten Chancen in der 28., 30. und 37. Minute. In der zweiten Halbzeit wurde die Partie ausgeglichener und die Bremer standen gut in ihrer Abwehr. Die Erlösung brachte dann ein Wagefeld-Freistoß den Bröker zum Siegtreffer in der 92. Minute nutzte.



Saison 2008/2009 | 3. Liga | 31. Spieltag
SG Dynamo Dresden vs. SV Werder Bremen II 2:1
11.04.2009, 14:00 Uhr | Rudolf-Harbig-Stadion | 13.043 Zuschauer


SG Dynamo Dresden:
Keller, Hübener (63. Grembowietz), Palionis (55. Jungnickel), Wagefeld, Kegel, Nikol, Pfeffer (75. Kügler), Truckenbrod, Bröker, Dobry, Savran

SV Werder Bremen II:
Mielitz, Stallbaum, Ikeng, Schiller, Schmidt (90. Ronneburg), Andersen, Feldhahn, Kruse, Harnik, Menga (57. Holsing), Oehrl

Tore:
0:1 Oehrl (1., Foulelfmeter
1:1 Bröker (23.)
2:1 Bröker (90.)

Karten:
Kegel - Andersen

Schiedsrichter:
Christian Leicher