Dynamo Dresdsen vs. Carl-Zeiss Jena 2:0

Das gab’s schon lange nicht mehr bei Dynamo, die SGD gewinnt das dritte Spiel in Folge. Schon nach 2 Minuten traf Bröker nur den Pfosten und Müller verpasste nur knapp (10.). Danach hatten auch die Gäste aus Jena zwei Großchancen trafen aber nur den Pfosten und scheiterten an Keller. In der zweiten Halbzeit traf in der 51. Minute Dobry nach dem sich Bröker auf der linken Seite durchgesetzt hatte und Müller im Strafraum den Ball zu Dobry verlängert. Das 2:0 erzielte Pergl nach einem Wagefeld-Freistoß per Kopf (85.). Danach traf Jena noch mal die Querlatte, doch es blieb beim verdienten 2:0-Sieg für Dynamo.



Saison 2008/2009 | 3. Liga | 29. Spieltag
SG Dynamo Dresden vs. FC Carl-Zeiss Jena 2:0
31.03.2009, 17:30 Uhr Uhr | Rudolf-Harbig-Stadion | 13.493 Zuschauer


SG Dynamo Dresden:
Keller, Oppitz, Pergl, Palionis, Müller (62. Kegel), Wagefeld, Nikol, Pfeffer, Truckenbrod, Bröker, Dobry (89. Kügler)

FC Carl-Zeiss Jena:
Nulle, Müller, Petersen, Schmidt, Riemer (82. Mayombo), Wuttke, Kikuchi, Sträßer (63. Schröter), Ziegner (69. Eckhardt), Hähnge, Amirante

Tore:
1:0 Dobry (51.)
2:0 Pergl (85.)

Karten:
Pergl, Kegel - Wuttke

Schiedsrichter:
Michael Weiner