VfB Stuttgart vs. Partizan Belgrad

Da Dynamo am Samstag in Stuttgart gegen die Kickers spielt nutzte man die Zeit das UEFA-Cup-Spiel des VfB Stuttgarts gegen Partizan Belgrad zu besuchen. Der VfB startete aggressiv in die Partie und hatte zwischen der 10. und 20. Minuten Chancen im Minutentakt aber durch einige Abspielfehler des VfB ergaben sich Chancen für Partizan die die Stuttgarter sogleich aus dem Konzept brachten. Doch Bogunovic (25.) und Tosic (34.) scheiterten mit ihren Chancen. In der zweiten Halbzeit hatte Stuttgart vor allem Chancen aus Standartsituationen. In der Schlussphase, als sich alle auf die Punkteteilung einstellten, drehte Gomez auf und entschied durch seine zwei Tore das Spiel für den VfB im Alleingang.


Saison 2008/2009 | UEFA-Pokal | Gruppenphase, 2. Spieltag
VfB Stuttgart vs. FK Partizan Belgrad 2:0
06.11.2008, 18:00 Uhr | Mercedes-Benz Arena | 20.500 Zuschauer

VfB Stuttgart:
Lehmann - Träsch, Osorio, Delpierre, Magnin - Pardo - Hilbert (62. Hitzlsperger), Lanig - Elson (79. Boka) - Gomez, Marica (67. Cacau)

FK Partizan Belgrad:
Bozovic - Stevanovic, Djordjevic, Knezevic, Obradovic - Petrovic, Juca (83. Fejsa), Moreira, Tosic - Diarra, Bogunovic (74. Paunovic)

Tore:
1:0 Gomez (76.)
2:0 Gomez (80.)

Karten:
Hilbert - Knezevic, Obradovic

Schiedsrichter:
Kralovec (Tschechien)