Browse Category

Spieltag

Dynamo Dresden vs. Rot-Weiß Erfurt 1:1

Auch im letzten Spiel des Jahres kann Dynamo zuhause nicht gewinnen und trennt sich von Rot-Weiß Erfurt 1:1-Unentschieden. Dabei begeisterte Dynamo von Anfang an mit Offensivfußball und ging bereits nach 10 Minuten durch Bröker mit 1:0 in Führung. Auch in der Folge war Dynamo die spielbestimmende Mannschaft und hatte zahlreiche gute Chancen. Von Erfurt über die gesamte erste Halbzeit nichts zu sehen. Doch nach der Pause nahm der Druck auf die Dynamo-Abwehr zu aber diese stand sicher. Bis 9 Minuten vor Schluß, als die Thüringer doch noch zum 1:1 Ausgleich trafen. weiter

Jahn Regensburg vs. Dynamo Dresden 1:0

Wieder eine bittere Niederlage für unsere SG Dynamo. Obwohl man wider offensiv ausgerichtet war, fehlte die nötige Durschlagskraft im Strafraum und wenn man bis zum Strafraum durchkam fehlte die Schusspräzision. Regensburg dagegen nur durch hohe Bälle gefährlich soviel auch der 0:1 Rückstand nach einem Konter gegen Dynamo. Danach scheiterte Savran in der 40. Minute (Pfostenschuss). In der zweiten Halbzeit begann Dynamo mit ettlichen Angriffen auf das Regensburger Tor doch am Strafraum war meist Schluss oder der Regensburger Schlussmann parierte (63., nach Savrans Kopfball). Somit blieb es bei der 0:1 Niederlage. weiter

Dynamo Dresden vs. SV Sandhausen 1:1

Dynamo schafft auch gegen Sandhausen nicht den Befreiungsschlag und kommt über ein 1:1 nicht hinaus. Wie in den vergangenen Wochen bestimmte Dynamo die Anfangsphase, jedoch waren es wieder die Gäste die den Führungstreffer erzielten (17.). Doch diesmal brach Dynamo nach dem Gegentor nicht ein und spielte weiter engagiert nach vorn und wurde durch den Ausgleichstreffer von Bröker (39.) belohnt. In der zweiten Halbzeit übernahmen die Gäste mehr das Spielgeschehen und es musste einige brenzlige Situationen in der Abwehr bereinigt werden. Aber auch Dynamo hatte Chancen, wie durch Savran in der 63. Minute doch am Ende musste Dynamo noch um den Punkt kämpfen und es blieb beim 1:1. weiter

SG Dynamo Dresden III vs. Meißner SV 2:0

Dynamos Dritte schafft mit dem 2:0 gegen den Meißner SV den zweiten Tabellenplatz. In der ersten Halbzeit konnte die Dritte mit vielen gekonnten Spielzügen überzeugen und ging in der 27. Minute durch Karsten verdient mit 1:0 in Führung. Denis Töwe legte 11 Minuten später nach und erhöhte zur 2:0 Pausenführung. In der zweiten Halbzeit verflachte die Partie etwas wobei die drei Punkte heute nie in Gefahr gerieten. weiter

SpVgg Unterhaching vs. Dynamo Dresden 2:0

Zur Halbzeitpause liegt Dynamo gegen Unterhaching schon mit 0:2 zurück. Nachdem Dynamo anfangs noch das Spiel macht (Eckenverhältnis bis zur Halbzeitpause 6:0 für Dynamo) nutzte Unterhaching die erste Chance zum Führungstreffer (32.) und auch die zweite Chance nutzte das Heimteam (44.). Von diesem Schock konnte sich Dynamo nicht erholen und fand über die gesamte zweite Halbzeit nicht wieder ins Spiel. weiter

Dynamo Dresden vs. Fortuna Düsseldorf 0:2

Trotz guter Leistung kassierte Dynamo heute wieder eine Heimniederlage. Gestärkt durch den erfolg am Mittwoch gegen Bremen ging Dynamo kampf- und lauffreudig in die Partie. In der Anfangsphase schnürte man die Gäste in ihrer eigenen Hälfte ein und kam zu Chancen (u. a. Grembowietz). Allerdings verpasste es Dynamo in der Folge sich weitere Chancen zu erspielen. Erst in der 43. Minute wurde es wieder gefährlich – Nikol verfehlte bei einem Freistoß das Tor nur um Zentimeter. In der zweiten Halbzeit ein ähnliches Bild und Dynamo spielt nun auch mehr über die Flügel, doch Dobry und Bröker wurde immer wieder von den Unparteiischen wegen Abseits zurückgepfiffen. Bis dahin hatten die Düsseldorfer so gut wie keine Torchancen trafen nun aber in der Schlussphase zweimal und entschieden die Partie zu ihren Gunsten. weiter