Hallenturnier – enviaM Cup 2009

Zum Finale des enviaM Cups ging es für die D2 der SG Dynamo am Sonntag mit dem Reisebus und großem Anhang bei starkem Schneefall nach Zwickau. Qualifiziert haben sich die Jungs beim Vorrundenturnier in Leipzig. Am Nachmittag bestritt dann die 1. Mannschaft der SG Dynamo das 9.enviaM Hallenmasters.

Unsere D2-Dynamos spielten in einer Gruppe mit dem 1. FC Magdeburg und dem EFC Stahl Eisenhüttenstadt. In der anderen Gruppe trafen der FSV Zwickau, Aktivist Brieske Senftenberg und der Hallesche FC aufeinander.

Im ersten Turnierspiel ging es gegen den EFC Stahl. Da die Brandenburger wohl noch nicht ganz in der Halle waren stand es nach 2 Minuten bereits 3:0. In diesem Spiel zeigten die Jungs guten Hallenfußball und siegten am Ende deutlich mit 6:1. Allerdings sollte dieser Sieg der einzige im Turnierverlauf bleiben. Im zweiten Vorrundenspiel gegen den 1.FC Magdeburg war von Fußball nicht viel zu sehen und so gab es eine 1:6 Niederlage. Dennoch war das Halbfinale erreicht.

Im Halbfinale traf man auf den Gastgeber den FSV Zwickau. Den Führungstreffer der Zwickauer konnte man noch ausgleichen, hatte dann aber am Ende mit 1:3 das Nachsehen. So war der Traum vorbei im Finale im Rahmen des Männerturniers vor einer ausverkauften Zwickauer Stadthalle zu spielen. Was blieb war das kleine Finale. Hier traf man erneut auf den 1. FCM der im Halbfinale dem FSV Brieske Senftenberg unterlag. Wie in der Vorrunde war auch hier nichts zu holen und am Ende stand mit der 2:5 Niederlage der 4. Turnierplatz fest. Im Finale besiegte der FSV Zwickau die Jungs von Aktivist Brieske Senftenberg mit 4:2 nach Neunmeterschießen.

Nachdem sich die Enttäuschung etwas gelegt hatte, konnten die Jungs an der Bande unsere Profis noch zum Turniersieg schreien. Somit hat doch ein Team der SGD überzeugt.

Bericht: Webteam www.jahrgang97.net