Dynamo Dresden entlässt Hauptgeschäftsführer Maas

Die SG Dynamo Dresden gab am heutigen Vormittag bekannt, dass man sich mit sofortiger Wirkung von Hauptgeschäftsführer Bernd Maas getrennt hat. Ihm wird vorgeworfen Privatrechnungen gefälscht zu haben und sich somit auf Vereinskosten bereichert zu haben. Übergangsweise werden nun Ralf Minge und Markus Hendel die Geschäfte übernehmen. Die Entscheidung fiel auf einer Aufsichtsratssitzung am Donnerstag und dem anwesenden Herrn Maas wurde die Kündigung ausgesprochen.

Stellungnahme von Bernd Maas unter www.kategorie-dynamo.de.
Stellungnahme der Ultras Dynamo unter www.ultras-dynamo.de.